Sonntag, 26. August 2012

Förderung von Beleuchtung nach dem MINERGIE-Standard in der Schweiz



Für die Sanierung bzw. Erneuerung von Beleuchtungsanlagen gibt es derzeit in der Schweiz je nach Kanton unterschiedliche Förderprogramme. 
In den Kantonen St. Gallen und Thurgau wird eine Erneuerung der Beleuchtungsanlage ab 200 m2 bei allen Nichtzweckbauten auf Basis des MINERGIE-Standards mit CHF 10.- /m2 gegen entsprechenden Nachweis unterstützt.
Der Umstieg auf LED bedeutet zunächst eine höhere Investition – macht sich jedoch langfristig über die Einsparungen bei Wartung und Energiekosten und die Verbesserungen auch in puncto Sicherheit für die Mitarbeiter bezahlt.

LEDSTEIN hat sich dieses Themas angenommen und bietet den Bauherren und Architekten eine fachliche sowie herstellerneutrale Unterstützung - vor allem auch bei Fragen im Zusammenhang mit dem MINERGIE-Standard. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen