Montag, 16. Juli 2012

Was guckt denn da - Auge oder Hirn? - Organisches Design 6


Der Artikel "Warum Neuroästheten Kunst mit dem Gehirn sehen" von Michael Götting klärt auf: Die Augen nehmen nur die Eindrücke der Sehnerven auf, so ähnlich wie eine Tastatur nur die Schläge auf ihr. Das Gehirn erst generiert unsere Bilder, die wir als fest vorgegeben zu sehen meinen.

Gerade unter diesem Aspekt ist Design eine spannende Angelegenheit. Erkennt jeder das Design, das der Designer erkannt haben möchte? Oder können nur Menschen mit bestimmten ähnlichen Voraussetzungen etwas Bestimmtes erkennen, obwohl alle dasselbe sehen?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen