Sonntag, 6. Mai 2012

Nachhaltigkeits-Check in der Praxis

Gute Produkte und Dienstleistungen entstehen nicht selten auch durch gezielte Nachfrage. 
So geschehen im Ländle:
Die LGT Group aus Liechtenstein verfolgt Nachhaltigkeit als Teil ihrer Unternehmensphilosophie.
Es sind nicht nur hehre Worte, mit denen die Bank ihren „ökologischen Fußabdruck“ verringern möchte. Sie geht gezielt vor und holt sich die Unterstützung unabhängiger Spezialisten.
Der Auftrag der LGT Financial Services AG, Vaduz an die LEDSTEIN AG lautete, an einem konkreten Objekt alle Einsparpotenziale bei einer kompletten Sanierung mit LED-Leuchten zu ermitteln. Das Ergebnis kann sich nicht nur sehen lassen, es überrascht auch. Gespart werden 45% Elektrische Energie, 80% Betriebskosten und 45% CO2-Emission.
Um es nicht nur bei rechnerischen Betrachtungen zu lassen, soll ein erstes Teilprojekt umgesetzt werden. Mit ihm würden 18% Elektrische Energie, 40% Betriebskosten und 18% CO2-Emission einspart werden. Die Amortisation dieser Neuinvestition liegt bei unter 3 Jahren.


Wir sind von den Ergebnissen so überzeugt, dass wir diese Dienstleistung in unserem Angebot weiter ausbauen werden.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen