Montag, 23. April 2012

Erstes Feedback zur Light + Building 2012


Auch wenn es nicht wirklich viel Neues gab, fiel dennoch auf, dass viele Hersteller aus dem Elektronikbereich begonnen haben, selber LED-Leuchten herzustellen. Auch große Konzerne wie Samsung oder Toshiba werden über den LED-Komponentensektor in die Leuchtenanwendung vorstoßen.
Daraus resultiert für die Zukunft ein großes Überangebot an Leuchten, das den Kunden die Übersicht erschweren wird. 



Vermutlich wird der Anwender gut beraten sein, für sich im konkreten Bedarfsfalle die Unterstützung von einem unabhängigen Beleuchtungsspezialisten zu holen.

Für uns bedeutet dies, genau diesen Support und den direkten Kontakt zu Entscheidungsträgern weiter auszubauen.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen