Montag, 23. April 2012

Design? - Alles beim alten!

 Die großen bekannten Marken inszenierten sich selbst mit viel Altbekanntem. Innovative Sprünge bestanden teilweise nur im Austausch der Leuchtmittel - LED statt Halogen oder Glühbirne.
Für die Zukunft gab es einige Eindrücke von OLED. Doch da gibt es noch viel zu tun, bis Preise und Lichtleistung wirklich passen.
Derweil leuchtete die Konkurrenz aus Fernost bunt wie auf dem Jahrmarkt.
Russland ließ das alte zaristische Feeling putinisiert erstrahlen. Ansonsten gab es viele Beine zu bestaunen: müde, erschöpfte, schlanke, kräftige, schlendernde, schnell schreitende, übereinander geschlagene - und meistens dunkel bestrumpft oder behost.

Mit Lampen, Leuchten und Beinen waren die Augen des Betrachters am Abend reich gefüllt und ebenfalls müde. Ach, und die eigenen Füße auch.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen