Mittwoch, 28. März 2012

Endanwender als Impulsgeber - Organisches Design 1

Unsere Erfahrungen mit Designern in Mailand haben uns, Ruedi Hug und mich, bewogen, einen anderen Weg in der Entwicklung unserer ersten Leuchte zu wagen.
Wir luden Architekten, Textildesigner, Elektroniker, Konstrukteure ein, durchmischt nach den Geschlechtern über eine Altersbreite von 30 bis 61 Jahren. Gemeinsam erörterten wir, welche Leuchten überhaupt gebraucht würden. Auf diese Weise kamen wir auf das Bedürfnis nach einer Pendelleuchte für rechteckige Tische bis 2,20 m Länge.

Alu-Träger
Drahtmodell
Eine Teilnehmerin reklamierte, dass es schön wäre, wenn man am Kopfende des Tisches sitzend auch erkennen könnte, was gerade auf dem Teller liegt.
Und es sollte keine gerade Leuchte sein, die gebe es schon in ausreichender Zahl.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen